Aufhebung der Tierseuchenallgemeinverfügung zur Aufstallung von Geflügel

11.04.2017

Die Tierseuchenallgemeinverfügung zur Bekämpfung der Geflügelpest vom 14.11.2016, geändert durch Tierseuchenallgemeinverfügung vom 21.03.2017, wird mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Rechtsgrundlagen

§§ 1 Abs. 4 des Gesetzes zur Ausführung des Tiergesundheitsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 17. Dezember 2001 (GVBl. I 2002 S. 14), zuletzt geändert durch Artikel 17 des Gesetzes vom 25. Januar 2016 (GVBl. I Nr. 5).

Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen diese Tierseuchenallgemeinverfügung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch eingelegt werden. Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim  Landkreis Prignitz, Der Landrat, Berliner Straße 49, 19348 Perleberg, zu erheben.

Dr. Sabine Kramer
Amtstierärztin
Landkreis Prignitz

© Landkreis Prignitz