Erlebnisfreizeiten am Werbellinsee

19.03.2019

Allgemeiner Behindertenverband Land Brandenburg e.V (ABB) bietet Ferienspaß für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung

Auch in diesem Jahr bietet der Allgemeine Behindertenverband Land Brandenburg e.V. (ABB) Erlebnisfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung in den Sommerferien an. Die beiden Durchgänge, übrigens gefördert durch das Sozialministerium des Landes, finden vom 7. Juli bis zum 20. Juli sowie vom 21. Juli bis zum 3. August 2019 in der Europäischen Jugenderholungs- und Begegnungsstätte am wunderschönen Werbellinsee in Joachimsthal in der Schorfheide statt. Die An- und Abreise erfolgt individuell.

Das ehrenamtliche Team des ABB besteht aus über 90 Betreuern, darunter Ärzte, Krankenschwestern, Pädagogen und pflegerisches Fachpersonal. Mit einem individuellen Betreuungskonzept können auch Teilnehmer mit einem speziellen Betreuungsbedarf medizinischer, pflegerischer oder sozialpädagogischer Art erlebnisreiche Ferien mit viel Spiel und Spaß, schönen Festen und aufregenden Abenteuern verleben. So nehmen seit über 20 Jahren Kinder und Jugendliche mit einer Blutgerinnungsstörung teil. Gemeinsame Ferien mit Geschwistern und Freunden, auch mal ohne Eltern, machen die Erlebnisfreizeiten zu einem besonderen sozialen Erfahrungsort.

Weitere Informationen und die auszufüllenden Anträge gibt es unter Allgemeiner Behindertenverband Land Brandenburg e.V., Gutenbergstraße 15, 14467 Potsdam, Telefon 0331-2803810, E-Mail info@abbev.de bzw. im Internet.

Seit 1991 gestaltet der ABB e.V. seine Erlebnisfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung. Mit diesem Konzept zielt der Verein nicht nur auf frohe, entspannte und erlebnisreiche Ferientage für  Kinder und Jugendlichen mit ihren Geschwistern und Freunden ab, sondern auch auf die Entlastung ihrer Familien. Die Eltern können selbst Urlaub machen, sich erholen oder auf Reisen gehen. In den jeweils 2 Durchgängen in der Europäischen Jugenderholungs- und Begegnungsstätte (EJB) am Werbellinsee werden jährlich bis zu 220 Teilnehmer betreut.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv