Landkreis gewährt Zuwendungen zu Theater- und Musikangeboten vor Ort

18.09.2019

Anträge sind bis zum 30. Oktober 2019 für im Jahr 2020 geplante Theater- und Musikveranstaltungen zu stellen.

Aufgrund der Verordnung zur Verteilung und Verwendung der Mittel für die Theater- und Orchesterförderung gemäß § 5 des Brandenburgischen Finanzausgleichsgesetzes (Brandenburgische FAG-Förderungsverordnung- BbgFAGVO) vom 23. Januar 2019 gewährt der Landkreis  Prignitz Zuwendungen zur Aufrechterhaltung und Entwicklung eines lokalen und regionalen Theater- und Musiklebens an Orten, die über keine Spielstätten mit festen Theater- und Musikensembles verfügen.

Antragsberechtigt sind Veranstalter von Theater- und Musikangeboten, die sich in Trägerschaft einer juristischen Person des öffentlichen Rechts oder einer juristischen Person des privaten Rechts befinden, die ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken im Sinne der Abgabenordnung dient, oder Kreisangehörige Gemeinden oder Ämter unter der Voraussetzung die Mittel an Veranstalter von Theater- und Musikangeboten, wie oben beschrieben, weiterleiten.

Anträge sind bis zum 30. Oktober 2019 für im Jahr 2020 geplante Theater- und Musikveranstaltungen an den Landkreis Prignitz, Gb III, Sb Schulverwaltung, Kultur und Sport, Berliner Straße 49 in 19348 Perleberg zu stellen. Die dazu notwendigen Antragsformulare werden auf Wunsch zugeschickt.

Als Ansprechpartner für nähere Informationen steht Frau Simone Döring, Sachbereichsleiterin Schulverwaltung, Kultur und Sport, unter der Telefonnummer 03876/713750 oder per Mail unter simone.doering@lkprignitz.de zur Verfügung

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv