Coins als Dankeschön und zur Erinnerung

29.01.2021

Wechsel der Bundeswehrbesatzung in Perleberg

Marcus Bethmann (r.) vom Brand- und Katastrophenschutz überreichte den Soldaten zur Verabschiedung den eigens vom Landkreis entworfenen Coin mit einem Dank des Landrates für ihren zuverlässigen Einsatz in der Prignitz. Foto: Landkreis Prignitz

Coins zur Erinnerung an den Einsatz im Landkreis Prignitz bei der Eindämmung der Corona-Pandemie gab es am Freitag für die Soldaten des 1. Korvettengeschwaders Rostock-Warnemünde. Zwei Wochen lang hatten sie im Gesundheitsamt in Perleberg die Kontaktverfolgung und das Führen von Symptomtagebüchern unterstützt.  „Wunderbar, dass sie uns so intensiv geholfen haben, die Pandemie in Grenzen zu halten“, bedankte sich Amtsärztin Dagmar Schönhardt bei der Truppe. Sie habe nur gute Resonanzen von Bürgern gehört, die mit den Telefonaten der Soldaten sehr zufrieden waren und sich über den einen oder anderen Smalltalk freuten.  Schönhardt sprach von einer „wahnsinnigen Herausforderung“ bei einer Inzidenz von über 200 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner im Landkreis Prignitz, wo die Kontaktnachverfolgung „ohne Ihre Hilfe nicht zu schaffen ist.“

Zehn neue Soldaten übernahmen nahtlos die Aufgaben der verabschiedeten Truppe, für die sie am Freitag eingearbeitet wurde. Die Neuen gehören zur Besatzung Foxtrott und Golf des gleichen Geschwaders aus Rostock. Ihr Einsatzbefehl geht bis zum 12. Februar 2021.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv