25. Kinderfilmfest im Land Brandenburg „ANDERS-ARTIG“ vom 26.09. – 06.10.2016 in Perleberg

Das 25. Kinderfilmfest am Spielort Perleberg ist Geschichte

Gewonnen! (Foto: LK Prignitz)zoom

Viele spannende Abenteuer rund um den Globus flimmerten über die Leinwände im Freizeitzentrum der Stadt Perleberg.

1016 große und kleine Filmfans besuchten die 15 Veranstaltungen und ließen sich gern in andere Welten entführen. Unter dem Motto „anders-artig“ liefen auch in diesem Jahr wieder viele preisgekrönte Filme, die aus kommerziellen Gründen kaum in regulären Kinos zu sehen waren. Zur Qualität des Kinderfilmfestes gehört eine sorgfältige Begleitung der Filme durch kreative und intensive Rahmenprogramme, die von den örtlichen Schulen gern genutzt wurden sowie Fortbildungsangebote für pädagogische Fachkräfte und Interessierte.


So gab es in diesem Jahr eine Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft „Gewaltfreie Erziehung“ und der Kreisvolkshochschule Prignitz. Anlässlich des 15jährigen Bestehens der AG zeigten diese den Film „Härte“ von Rosa von Praunheim.

Zum Abschluss des Kinderfilmfestes in Perleberg feierten die Organisatoren mit geladenen Schülern der örtlichen Schulen eine ausgelassene Geburtstagsparty. Neben Spiel und Tanz wurde hier das Filmquiz ausgewertet und die Gewinner verkündet.

Wie in den vergangenen Jahren war das Freizeitzentrum der Stadt Perleberg Gastgeber und lud zusammen mit dem Kreismedienzentrum und dem Kreisjugendring Prignitz e.V. zu den gemeinsamen Filmerlebnissen ein.

Filmkultur und Filmbildung für Kinder und Jugendliche in die Breite des Landes zu tragen ist das erklärte Ziel des Kinderfilmfestes im Land Brandenburg und all seinen Spielpartnern.

Die Organisatoren bedanken sich bei allen großen und kleinen Gästen, den Erziehern und Lehrern, allen Unterstützern und Mitwirkenden, die dieses besondere Jubiläum unvergesslich gemacht haben.

 

© Landkreis Prignitz