Zurück | Übersicht aller Dienstleistungen

Ausnahme vom Arbeitsverbot an Sonn- und Feiertagen

Zuständige Ansprechpartner

    Vordrucke/Formulare

    Formloser schriftlicher Antrag mit folgendem Inhalt:
    • Arbeitsort, Arbeitszeit
    • Art der Tätigkeit
    • Begründung der eine Ausnahme erfordernden Notwendigkeit

    Gebühren/Entgelte/Auslagen

    10,23 bis 51,13 € – je nach Einzelfall

    Rechtsvorschriften

    Weitere Hinweise

    zuständige Behörden:
    •  Für die Erteilung von Ausnahmen von den Verboten der §§ 3,5 und 6 FTG ist gemäß § 8 Satz 1 FTG die Kreisordnungsbehörde zuständig.
    • Ist eine Entscheidung nach § 10 Arbeitszeitgesetz zu treffen (Beschäftigung von  Arbeitnehmern), liegt die Zuständigkeit für die Ausnahmegenehmigung nicht bei der Kreisordnungsbehörde, sondern allein bei der Arbeitsschutzbehörde.

    © Landkreis Prignitz 

    Im Bürgerservice suchen