Zurück | Übersicht aller Dienstleistungen

Eingliederungshilfe für abhängigkeitskranke Menschen

Zuständige Ansprechpartner

mitzubringende Unterlagen

• vollständig ausgefüllter und unterschriebener Sozialhilfehauptantrag
• aktuelle medizinische Unterlagen, aus denen das Behinderungsbild hervorgeht, ärztliche Stellungnahme, Attest, Einschätzug oder Bericht
• Einkommens- und Vermögenserklärung mit den dazugeörigen aktuellen Nachweisen der letzten drei Monate
• Kopie Betreuerausweis bzw. Vollmacht (sofern vorhanden)
• Aufstellung früherer Leistungsträger
• Erklärung über die Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht
• Kopie Personalausweis bzw. Meldebestätigung
• Mietvertrag

Was muss ich noch berücksichtigen?

Die Antragstellung kann auch über
• den Sachbereich Sozialpsychiatrischer Dienst,  Frau Binder – Telefon 03876 713-540
• oder die Suchthilfe Prignitz e. V., Frau Steinke-Schmidt – Telefon 03877 928410
• oder die Tagesstätte der Suchthilfe, Wahrenberger Str. 2, 19322 Wittenberge, Telefon 03877 60359 erfolgen.

Rechtsvorschriften

§§ 53 ff. SGB XII
in Verbindung mit SGB IX

© Landkreis Prignitz 

Im Bürgerservice suchen