Zurück | Übersicht aller Dienstleistungen

Sammelgrube, Abwassersammelgrube, abflusslose Sammelgrube (Errichtung, Weiterbetrieb, Umrüstung)

Zuständige Ansprechpartner

Hinweis:
Gesendete Formulare entbinden nicht von der Beibringung der unterschriebenen Originale!

Was muss ich noch mitbringen?

Anlagen entsprechend des Antragsformulars
Bei Weiterführung vorhandener Gruben sind der ordnungsgemäße bautechnische Zustand und die Dichtheit der Anlage von einer Fachfirma nachzuweisen.

Was muss ich sonst noch berücksichtigen?

Die dezentrale Abwasserbeseitigung über Grundstückskleinkläranlagen muss der Abwasserbeseitigungskonzeption der Gemeinde bzw.des Abwasserzweckverbandes entsprechen.
Das in den abflusslosen Gruben anfallende Abwasser ist von der Gemeinde bzw. dem zuständigen Zweckverband entsorgen zu lassen (§ 66 Abs. 1 BbgWG).

Rechtsvorschriften

Weitere Hinweise

Zuständigkeitsbereich Frau Irene Noppe
- Westprignitzer Trink- und Abwasserzweckverband
- Eigenbetrieb der Stadt Wittenberge (Stadtwerke)

Zuständigkeitsbereich Frau Anja Ehlers
- Kommunaler Dienstleistungsbetrieb der Gemeinde Gumtow
- Eigenbetrieb Abwasser „Mittlere Löcknitz“ der Gemeinde Karstädt
- Eigenbetrieb Abwasser der Stadt Putlitz über das Amt Putlitz Berge
- Wasser- und Abwasserzweckverband Pritzwalk

© Landkreis Prignitz 

Im Bürgerservice suchen