Freie Fahrt zwischen Zichtow und Bendelin

08.09.2021

Kreisstraße K 7003 nun grundlegend ausgebaut

Die Übergabe der neuen Straße war ein Höhepunkt des Dorffestes, das die Bendeliner und ihre Gäste am vergangenen Wochenende feierten. Foto: Landkreis Prignitzzoom

Freie Fahrt zwischen Zichtow und Bendelin. Aber nicht nur dort. Mit der Fertigstellung dieses 1,3 Kilometer langen Abschnitts ist die komplette Kreisstraße K 7003 auf rund 10 Kilometern grundhaft ausgebaut worden. Dieser begann mit insgesamt sieben Bauabschnitten bereits 1992 mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt Zichtow. Ein kleiner Posten bleibt noch offen – die Sanierung der Pflasterstraße direkt in Bendelin. Zur Erhaltung des Ortsbildes soll dieser Abschnitt  in den Jahren 2021 und 2022 dem Charakter des Dorfes entsprechend instand gesetzt werden.

Vor der Sanierung der Kreisstraße zwischen Zichtow und Bendelin war der Begegnungsverkehr stark eingeschränkt. Es gab keine Oberflächenentwässerung und die Schlaglöcher und Verwerfungen machten den Kraftfahrern zu schaffen. Die jetzt 5,50 Meter breite Asphaltstraße ist wesentlich sicherer für den Verkehr und das Regenwasser kann ordentlich abfließen. In Bendelin wurde die Straße sogar auf 6 Meter verbreitert und der Gehweg erneuert.

Der Ausbau der Straße zwischen Bendelin und Zichtow begann im Februar und kostete 1,1 Millionen Euro mit einer 75prozentigen Förderung durch das Land Brandenburg.  

„Das Geld ist hier richtig gut angelegt worden“, freute sich neben den Bewohnern auch Landrat Torsten Uhe über die neue Kreisstraße. Die baubedingte Vollsperrung bedeutete Einschränkungen für die Bevölkerung, insbesondere aber für Landwirtschaftsbetriebe. So dankte Uhe den Anwohnern beider Orte, der Gemeindeverwaltung sowie dem ortsansässigen Agrarbetrieb für die hervorragende Unterstützung bei der Planung und Realisierung der Kreisstraße. Dadurch wurde es möglich, die Bauarbeiten zwei Monate früher als geplant abzuschließen.

Als Ausgleichsmaßnahme werden noch 27 Winterlinden im Herbst bzw. Frühjahr gepflanzt.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv