Familienpass wird digital – Familienzeit schnell und entspannt planen

30.06.2022

Der Brandenburger Familienpass wird digital: Ab 1. Juli 2022 werden rund 300 Ausflugstipps für Familien und Kinder und touristische Highlights aus Kultur, Sport, Natur und Freizeit in allen Regionen des Landes ausschließlich online auf dem Portal www.familienpass-brandenburg.de dargestellt.

Der „Familienpass digital“ hilft, Familienzeit schnell und entspannt zu planen. Auf dem Online-Portal lassen sich spannende Angebote für gemeinsame Unternehmungen in der Nähe übersichtlich mit allen relevanten Informationen finden. Mit der Umstellung auf ein rein digitales Format und den Ausbau des Online-Angebots werden auch Ergebnisse von regelmäßigen Befragungen zum Familienpass umgesetzt. Damit ist der bekannte Freizeit- und Ausflugsplaner nicht mehr als gedruckter Pass im Einzelhandel erhältlich.

Mit der Umstellung werden rund 95.000 Euro für den Druck und die Veröffentlichung des Familienpasses eingespart. Geld, das für den Ausbau von niedrigschwelligen Unterstützungsangeboten insbesondere für einkommensschwache Familien (Familienzentren) genutzt wird. Das Sozialministerium finanziert den „Familienpass digital“ in diesem Jahr mit insgesamt 107.600 Euro.

Sozialministerin Ursula Nonnemacher erklärte: „Der Familienpass Brandenburg hat in den vergangenen 16 Jahren erfolgreich mit dazu beigetragen, dass es landesweit immer mehr vergünstigte Angebote für Familien gibt. Auch für die Entwicklung neuer touristischer Attraktionen gab er wichtige Impulse. Die Corona-Pandemie löste einen Digitalisierungsschub in unserer Gesellschaft aus. Insbesondere Eltern kleinerer Kinder gehören der Generation der ‚Digital Natives‘ an. Viele Informationen, sei es zu Erziehungsfragen, die Planung des Wochenendausflugs, das Treffen im Kinder-Café oder der Einkauf von Kleidung und Spielsachen, werden selbstverständlich online recherchiert. Ein Smartphone ist bei fast allen Eltern und bei immer mehr Großeltern stets dabei. Auch aus ökologischen Gründen ist die Umstellung auf digitale Angebote geboten. Der Familienpass bleibt digital auch in Zukunft ein Ideengeber für spannende Ausflüge und Freizeitunternehmungen.“

Der erste Familienpass Brandenburg erschien im Jahr 2006. Seitdem wurde er jährlich vom Sozialministerium mit Unterstützung der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und im Zusammenspiel mit vielen Tourismus- und Freizeitanbietern aktualisiert und als gedrucktes, über 300 Seiten starkes Taschenbuch herausgegeben. In einem gesonderten Teil konnten Rabattscheine mit mindestens 20 Prozent Rabatt auf den normalen Eintrittspreis abgetrennt und eingelöst werden. Der letzte gedruckte Familienpass 2021/2022 ist bis zum 30. Juni 2022 gültig.

Eine Evaluation von familienpolitischen Maßnahmen der Landesregierung in den Jahren 2018/2019 zeigte, dass 80 Prozent der befragten Familien ein Online-Portal nützlich oder sehr nützlich fanden. Eine Befragung am Familienpass teilnehmender Einrichtungen ergab zudem, dass Besuche mit dem Familienpass zuletzt nur einen geringen Anteil der Gesamtzahlen ausmachten. Knapp jeder fünfte der befragten Anbieter gab an, dass bei ihnen das Familienpass-Rabattangebot nicht genutzt wurde. Zudem bieten mittlerweile die meisten Freizeitanbieter selbst vergünstigte Eintrittspreise für Familien und Kindern an.

Familienpass digital

Der digitale Familienpass bietet viele Vorteile. Geo-tracking ermöglicht eine schnelle Suche genau da, wo man sich gerade befindet. Auf einer Karte werden alle Angebote im Umkreis übersichtlich dargestellt. Eine Suchmaske nach Landkreisen, Altersgruppen und Stichworten (z.B. „Zoo“) erleichtert das Finden passender Angebote und Ausflugsziele.

Auf der Internetseite www.familienpass-brandenburg.de, die für mobile Endgeräte optimiert ist, werden alle für Familien spannenden und relevanten Inhalte gebündelt: Angebote zur Freizeitgestaltung in den Bereichen Kultur, Sport und Unterhaltung, aktuelle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche sowie Tipps für den Familienurlaub von familienfreundlichen Reisezielen und Unterkünften bis hin zu tollen Aktivitäten am Urlaubsort.

Die landesweiten Angebote für Familien werden jeweils auf einer eigenen Seite dargestellt. Neben einer genauen Beschreibung mit Fotos, wird eine Altersempfehlung gegeben. Informationen zu den Öffnungszeiten, Preisen sowie zur Anreise und Barrierefreiheit und der Mitnahme von Hunden ergänzen die Infoseite. Mithilfe eines Anreiseplaners kann direkt auf der Seite die ideale Route angezeigt werden. Mit Angaben zum aktuellen Wetter in der Region bietet die digitale Darstellung der Angebote aus dem Familienpass schließlich ein Rundum-Paket aller relevanten Informationen.

Familienpass-Newsletter

Der Familienpass-Newsletter ist ein kostenfreier Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und erscheint ca. alle zwei Monate. Er bietet spezielle Tipps für die Freizeitgestaltung und Veranstaltungen in Brandenburg.

Eine Information des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv