Ausbildungsüberblick für den Landkreis Prignitz

20.09.2022

Interessenverbund und Landkreis präsentieren neue Ausbildungsbroschüre 2022/2023

Ausbildungsbroschüre (Foto:LK Prignitz)

Ausbildung ist und bleibt, trotz aller Veränderungen auf der Welt und im Land, essentiell. Für die meisten Schulabgängerinnen und Schulabgänger steht also spätestens nach dem Abschluss besonders eine Frage im Raum. „Was mache ich jetzt“? Denn Ausbildung ist nicht gleich Ausbildung und individuell passen sollte es nach Möglichkeit schon. Und so gestaltet sich die Suche nach einer geeigneten Ausbildung oder eines entsprechenden Studienangebotes nicht immer ganz einfach. Der Prignitzer Interessenverbund, bestehend aus Wirtschaftsfördergesellschaft, IHK RegionalCenter und Kreishandwerkerschaft, hat deshalb wieder eine handliche Orientierungshilfe geschaffen, die mittlerweile schon zum fünften Mal erscheint und auch schon lange vor dem Schulabschluss zum Einsatz kommen kann.

Die neue Ausbildungsbroschüre wurde am 20. September 2022, im Rahmen einer gemeinsamen Pressenkonferenz, in den Räumlichkeiten des Landkreises Prignitz vorgestellt. Doreen Eck, Geschäfts-führerin der Wirtschaftsfördergesellschaft Prignitz führte dabei u. a. aus, dass 565 Ausbildungsbetriebe in diesem Zusammenhang kontaktiert wurden. 157 Unternehmen davon haben reagiert und sich in der 180 Seiten starken Ausgabe einen Platz gesichert, um interessierten Jugendlichen, aber auch den Eltern in der Region und darüber hinaus, ihr Unternehmen und die Ausbildungsmöglichkeiten in geeigneter Weise näherzubringen. 1500 Exemplare wurden gedruckt, die nun u.a. in Prignitzer Oberschulen, Gymnasien und auch Förderschulen ausliegen. Aber auch bei der IHK, der Kreishandwerkerschaft, der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter, dem Technologie- und Gewerbezentrum Wittenberge, der Wirtschaftsinitiative Westprignitz und beim Landkreis sind die Broschüren kostenfrei erhältlich.

„Ich freue mich sehr, dass wir wieder in starker Auflage und mit einem deutlichen Zuwachs an Unternehmen und Berufen, eine große Bandbreite an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Region vorstellen können“, so Landrat Christian Müller begeistert. In der aktuellen Ausgabe finden sich 102 verschiedene Ausbildungsberufe, 15 duale Studienangebote und 2 duale Meisterausbildungen.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv