Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bebauungsplan „Gewerbepark Prignitz Energieumwandlung“

05.07.2024

Auslegung des Vorentwurfs zum Bebauungsplan einschließlich Begründung mit Umweltbericht im Zeitraum vom 8. Juli 2024 bis einschließlich 9. August 2024 / Informationsveranstaltung am 9. Juli 2024 in Pritzwalk

Der Kreistag Prignitz als Träger der kommunalen Planungshoheit im Gewerbepark Prignitz hat in seiner Sitzung am 6. Juli 2023 die Aufstellung des Bebauungsplanes „Gewerbepark Prignitz Energieumwandlung“ beschlossen.

Ziel des Bebauungsplans ist die Ausweisung eines Industriegebietes gemäß § 9 der Baunutzungsverordnung (BauNVO), um die Errichtung einer Industrieanlage zur Umwandlung von erneuerbaren Energien und gegebenenfalls weitere industrielle Nutzungen zu ermögli¬chen. Konkreter Anlass ist die Absicht eines Unternehmens, dort eine Wasserstoffproduktions¬stätte in industriellem Maßstab zu errichten.

Das knapp 9,1 ha große Plangebiet befindet sich im Ortsteil Falkenhagen im äußersten Süd¬osten des Gewerbeparks „Prignitz“ zwischen dem Tannenkoppelweg im Westen und der Kunkeltasche mit umgebenden Waldflächen im Osten. Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans ist im unten stehenden Kartenausschnitt abgebildet und umfasst folgende Flurstücke der Flur 2 der Gemarkung Falkenhagen:
31/56, 48/11 teilweise, 48/12, 48/13 teilweise, 231 teilweise, 233, 296, 300, 302 und 304.

Gemäß § 3 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) ist die Öffentlichkeit frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, mögliche Planungsalternativen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung des Plangebietes in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung zu unterrichten.

Hierzu findet
am 9. Juli 2024 um 18 Uhr
im Saal 1 des Kulturhauses Pritzwalk,
Kietz 63, 16928 Pritzwalk

eine Informationsveranstaltung statt.

Die Öffentlichkeit hat im Rahmen der Veranstaltung die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung.

Parallel zu dieser Informationsveranstaltung wird der Vorentwurf zum Bebauungsplan einschließlich Begründung mit Umweltbericht im Zeitraum

vom 8. Juli 2024 bis einschließlich 9. August 2024

auf diser Seite und auf der Internetseite der Stadt Pritzwalk unter https://pritzwalk.de/seite/429087/bekanntmachungen.html (analog: www.pritzwalk.de unter „Bürger & Verwaltung“ in „Aktuelles“ bei „Bekanntmachungen“) veröffentlicht.

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes liegt darüber hinaus während des vorgenannten Zeitraums im Geschäftsbereich II, Sachbereich Wirtschaft und Infrastruktur des Landkreises Prignitz, Berliner Straße 49, 19348 Perleberg während der Dienststunden:

Montag, Mittwoch und Donnerstag    
09:00 Uhr – 15:00 Uhr    

Dienstag    
09:00 Uhr – 18:00 Uhr

Freitag    
09:00 Uhr – 12:00 Uhr

und zu anderen Zeiten nach telefonischer Vereinbarung (Herr Peters, Telefon 03876 713-711)

sowie

im Amt für Stadtentwicklung der Stadtverwaltung Pritzwalk, Gartenstraße 12, 16928 Pritzwalk während der Dienststunden:
Montag und Mittwoch    
07:30 Uhr – 12:00 Uhr    und    13:00 Uhr – 15:00 Uhr

Dienstag    
07:30 Uhr – 12:00 Uhr    und    13:00 Uhr – 17:30 Uhr

Donnerstag    
07:30 Uhr – 12:00 Uhr    und    13:00 Uhr – 15:30 Uhr

Freitag    
07:30 Uhr – 12:00 Uhr

und zu anderen Zeiten nach telefonischer Vereinbarung (Frau Asse, Telefon 03395-760858)

zur Einsichtnahme für alle Personen öffentlich aus.

Während des Veröffentlichungszeitraums können Äußerungen zum Vorentwurf schriftlich per E-Mail (peer-henrik.peters@lkprignitz.de) oder postalisch (Landkreis Prignitz, Geschäftsbereich II, z. Hd. Herrn Peters, Berliner Straße 49, 19348 Perleberg) oder zur Niederschrift beim Landkreis Prignitz oder bei der Stadt Pritzwalk abgegeben werden. Die Ergebnisse der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung werden nach Abwägung bei der Ausarbeitung des Entwurfs zum Bebauungsplan berücksichtigt.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage des § 3 BauGB in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Brandenburgischen Datenschutzgesetz. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt: Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach BauGB (Art. 13 DSGVO), welches mit ausliegt und auf den o. g. Internetseiten zum Herunterladen bereitsteht.

Dokumente (Vorentwurf mit Begründung, Biotopkartierung)

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv