Zurück | Übersicht aller Dienstleistungen

Einbürgerung

Zuständige Ansprechpartner

Zuständigkeiten

    Vordrucke/Formulare

    Formulare sind bei der Behörde erhältlich.

    Mitzubringende Unterlagen

    - Nationalpass mit gültigem Aufenthaltstitel der Ausländerbehörde
    - aktuelle Meldebescheinigung
    - Meldebescheinigung über alle Aufenthalte seit Übersiedlung nach Deutschland
    - Auszug aus dem Familienbuch bzw. Personenstandsurkunden
    - Beschäftigungs- und Lohnnachweise bzw. Bescheide von Arbeits- oder Sozialämtern
    - eventuell vorhandene Sprachzertifikate
    - eventuell vorhandene deutsche Schulzeugnisse
    - Klärung des Rentenkontos bei der BfA oder LVA
    - Lichtbild
    - bei minderjährigen Kindern die Vertretungsbefugnis

    Gebühren/Entgelte/Auslagen

    255 € für die Einbürgerung

    Entlassungsgebühren

    Rechtsvorschriften

    Weitere Hinweise

    Für die Ermittlung der Rechtsgrundlage, auf welcher die Einbürgerung erfolgen soll, ist ein intensives Beratungsgespräch erforderlich.
    Der Einbürgerungsbewerber soll über ausreichende mündliche und schriftliche Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen.

    © Landkreis Prignitz 

    Im Bürgerservice suchen