Personalrat (bestehend aus 11 Mitgliedern)

Personalratsvorsitzende

 Name Carmen Semler
03876 713-136
 Sekretariat
                                  
Doreen Meyer
03876 713-103
 Fax  03876 713-116
 E-Mail

carmen.semler@lkprignitz.de

 Sitz  Berliner Str. 49, Haus 3, OG, Zimmer 116a

Grundlage für die Arbeit des Personalrates ist das Personalvertretungsgesetz des Landes Brandenburg (Landespersonalvertreungsgesetz - PersVG). Der Personalrat , auch Personalvertretung genannt, ist für alle Tarifbeschäftigten und Beamten des Landkreises Prignitz zuständig.

Der Personalvertretung werden im Personalvertretungsgesetz Mitbestimmungsrechte in personellen und organisatorischen Angelegenheiten eingeräumt.

Vorstellung des Personalrats

Die Wahlen des Personalrats werden regelmäßig alle 4 Jahre durchgeführt.
Wahlberechtigt sind alle Angestellten und Beamten des Landkreises Prignitz und 11 Personalratsmitglieder konnten gewählt werden.

Bei der Personalratswahl am 23./24.05.2018 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Personalrat gewählt. Aus der Mitte der folgenden Personalratsmitglieder wurden am 04.06.2018 auf der konstituierenden Sitzung dann die Vorstandsmitglieder und der Vorsitz in einem Wahlverfahren bestimmt.

Carmen Semler, Vorsitzende/Vorstandsmitglied
Hans-Jürgen Klemp,
Vorstandsmitglied
Heimo Grahl, 1. Stellvertreter/Vorstandsmitglied sowie Schwerbwehindertenvertretung
Annedore Harfst, Vorstandsmitglied
Maik Müller
Karin Grohmann
Jens Wildner
Inge Günther
Britta Ruske
Andrea Dankert
Petra Wegert, Vorstandsmitglied/Beamtenvertreterin

Bereits im Januar 2018 wählten die Auszubildenden und Studenten des Landkreises Isabell Becker zur Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV).

Allgemeine Aufgaben eines Personalrates

- Einhaltung und Überwachung von Arbeitnehmerrechten und Schutzvorschriften aus den Tarifverträgen

  und Verwaltungsvorschriften

- Mitwirkung bei Förderung und Eingliederung von schwerbehinderten Menschen mit der

  Schwerbehindertenvertretung, Unterstützung der Jugend- und Ausbildungsvertretung und die

  Gleichstellung von Mann und Frau

- Durchführung von Personalversammlungen oder Teilversammlungen in Teilbereichen der Verwaltung

- Begleitung von Maßnahmen der Unfallverhütung und des Arbeitsschutzes

- verschiedene Beteiligungsrechte, wie Mitbestimmungen, Mitwirkungen, Anhörungen

© Landkreis Prignitz