Bewerbungsverfahren Ausbildung & Duales Studium

Ablauf des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens

Ablauf des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens

Geplante Zeitschiene Auswahlverfahren 2022

Bewerbungsfrist:                                01.09.2021 – 30.11.2021

onlinebasierter Eignungstest:              01.12.2021 – 31.12.2021

Auswahlgespräche:                            Januar/Februar 2022

abschließender Bescheid:                   Februar/März 2022

Schritt 1: die elektronische Bewerbung

Die Bewerbung für eine Ausbildung oder ein duales Studium sollte ausschließlich per E-Mail erfolgen. Wir bitten Sie, von schriftlichen bzw. postalischen Bewerbungen abzusehen, da diese zum einen eine längere Bearbeitungszeit erfordern und zum anderen werden Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzbestimmungen elektronisch erfasst und im Rahmen des Auswahlverfahrens verarbeitet.

Mit Einreichen Ihrer elektronischen Bewerbung erklären Sie sich mit einer Kommunikation per E-Mail einverstanden. Bitte stellen Sie sicher, dass unsere E-Mails Sie auch erreichen werden. Bitte prüfen Sie hierfür auch regelmäßig Ihren Spam-Ordner.

       Eine vollständige Bewerbung umfasst folgende Unterlagen:
-  
Motivationsschreiben (freiwillig)
-  
die letzten beiden Schulzeugnisse
-  
Lebenslauf
-  
Nachweise/Zeugnisse über Praktika, berufliche Erfahrungen, Ausbildungen oder Studien-leistungen
-  
Schwerbehindertenausweis oder Nachweis über eine Gleichstellung (wenn vorhanden)
-  
Bewerbungsfoto (freiwillig)

Schritt 2: der onlinebasierte Eignungstest

Erfüllen Sie die geforderten Voraussetzungen für das jeweilige duale Studium oder die Ausbildung, werden wir Sie zu einem onlinebasierten Eignungstest einladen. Dazu erhalten Sie von der Brandenburgischen Kommunalakademie (BKA) per E-Mail einen persönlichen Log-In. Den Test können Sie dann bequem zuhause an Ihrem PC durchführen.

Schritt 3: das persönliche Auswahlgespräch

Haben Sie den Eignungstest bestanden, möchten wir gern mehr über Sie erfahren und laden Sie zu einem persönlichen Auswahlgespräch ein.

Schritt 4: Abschließender Bescheid

Haben Sie im Rahmen unseres Auswahlverfahrens einen überzeugenden Gesamteindruck hinterlassen, werden wir Ihnen umgehend die Zusage für einen Ausbildungs- oder Studienplatz mitteilen und einen Ausbildungsvertrag anbieten.

Bewerbungstipps

>       Bitte bewerben Sie sich rechtzeitig und warten Sie nicht bis zum Ende der Ausschreibungsfrist.
Dies verkürzt die Bearbeitungszeit nach Ablauf der Bewerbungsfrist und vereinfacht für uns die technische Abwicklung.

>        Stellen Sie sicher, dass Ihre Unterlagen vollständig sind (Lebenslauf und Schulzeugnisse).

>       Fügen Sie für alle im Lebenslauf erwähnten bzw. für die Ausbildung relevanten Praktika einen
entsprechenden Nachweis bei.

>        Achten Sie darauf, dass eingescannte Dokumente gut lesbar sind.

>     Benennen Sie angehängte Dateien so, dass die Dokumente eindeutig zuzuordnen sind (z. B. Schulabschlusszeugnis, Lebenslauf, Praktikum_Firma XXX).

>      Haben Sie Fragen, scheuen Sie sich nicht davor, uns telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

>        Bitte schauen Sie regelmäßig in Ihr E-Mail-Postfach, damit ein reibungsloser Informationsaus-
tausch über den gesamten Auswahlprozess gewährleistet ist. Sollten Sie noch kein E-Mail-Postfach besitzen, empfehlen wir Ihnen, sich nun eine persönliche E-Mail-Adresse einzurichten. Denn auch die Zugangsdaten zum onlinebasierten Eignungstest werden Ihnen per E-Mail von der BKA zur Verfügung gestellt.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv