Duales Studium zum Bachelor of Arts (m/w/d) Soziale Arbeit

Quelle: www.pexels.com

Haben Sie ...

- Spaß am Umgang mit Menschen?
-
keine Scheu vor skurrilen Situationen?
-
den Drang, anderen dabei zu helfen, ihr Leben zu gestalten?
-
die Fähigkeit, Probleme offen anzusprechen und gemeinsam zu lösen und
-
das Gespür für die Bedürfnisse anderer?

Sind Sie ...

- geduldig?
- tolerant?
- kommunikativ?
- einfühlsam und
- verschwiegen im Umgang mit personenbezogenen Daten?

 

Dann ist dieses Studium genau das Richtige für Sie!

Ausbildungsdauer:

3 Jahre (6 Semester)

Voraussetzungen:


Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife für Soziales
(Notendurchschnitt mindestens 3,0)


solide Kenntnisse: Deutsch und Englisch
(mindestens Note 3)

Vergütung:


1.371,43 € (brutto)

Urlaubsanspruch:

30 Tage

Zuständige Hochschule:

Duale Hochschule Gera-Eisenach (DHGE)
Am Wartenberg 2
99817 Eisenach

Inhalte des Studiums

Das duale Studium Soziale Arbeit dauert drei Jahre und gliedert sich in theoretische und praktische Studienphasen. In dieser Zeit werden Ihnen alle nötigen fachlichen Kenntnisse vermittelt, um später erfolgreich und professionell im sozialen Dienst arbeiten zu können. Besonders der Umgang mit sensiblen Menschen erfordert eine besondere Technik, die Ihnen während des Studiums beigebracht wird. Themen wie die Methoden der sozialen Arbeit, aber auch die Geschichte der Sozialarbeit, Politikwissenschaften, Gesprächsführung und Betriebswirtschaftslehre sind Teil des dualen Studiums. Sie hätten also die Möglichkeit, der Gesellschaft in vielerlei Hinsicht später zur Seite zu stehen. Aber eines sollte Ihnen klar sein: Problembewältigung ist quasi das Hauptthema der späteren Arbeit, dafür muss man gemacht sein. Das Studium bildet Sie zum Berufsgeneralisten aus, Spezialist werden Sie dann über die berufliche Praxis!

Perspektive

Die Berufsperspektiven nach dem Studium sind wirklich gut. Denn besonders im Bereich der Sozialen Arbeit gibt es auf dem Arbeitsmarkt einen großen Bedarf an Fachleuten mit genau diesen fundierten Kenntnissen und dem direkten Bezug zur Berufspraxis, wie Sie ihn haben werden. Da Sie während des dualen Studiums schon praktische Erfahrungen im Sachbereich Sozialer Dienst unserer Kreisverwaltung Prignitz sammeln, sind Sie für den Berufseinstieg bestens vorbereitet. Denn Praxiserfahrung ist in der Sozialen Arbeit eine der wichtigsten Grundlagen, die Sie mitbringen sollten. So können Sie nach dem Studium direkt in den Beruf starten und benötigen keine langen Einarbeitungsphasen. Es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie den Menschen helfen können, ob in unserem Sozial-, Jugend- oder Gesundheitsamt.

Bewerbungsschluss für das Einstellungsjahr 2022: verlängert bis 30. November 2021

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv